Wanderung zur Christus-König-Statue

in Les Houches
Präsentation

Diese riesige Statue des Christus-König wurde 1934 für den Frieden in der Welt errichtet und am 19. August 1934 eingeweiht, unter der Schirmherrschaft des Abts Claude-Marie Delassiat.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde im nahe gelegenen Glockenturm eine 2 Tonnen schwere Glocke installiert, die noch heute im ganzen Dorf zu hören ist.

Gehen Sie vom Bahnhof in Les Houches aus bis zur Route de Coupeau und überqueren Sie die Bahnbrücke.
Nehmen Sie den Chemin des Eaux-Rousses, der rechts abbiegt, bis zur Kreuzung zu Beginn des Unterholzes, wo der linke Weg zur Statue führt.
Sie gelangen über mehrere Serpentinen bis zur Christus-König-Statue.

GR5-TMB-TPMB-Wanderstrecken. Grand Balcon Sud.
Weitere Informationen erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt oder im Hochgebirgsamt sowie in unserem Wanderführer.
Achtung: Aufgrund veränderlicher Bedingungen auf diesen Wegen sollten Sie sich vor Ihrem Aufbruch erkundigen.

Schwierigkeitsgrad
Leicht (im Tal)
Entfernung
3.8km
Starthöhe
980m
Maximale Höhe
1196m
Positive Erhebung
296m
Negative Höhe
296m
Dauer der Hin- und Rückfahrt
1h10min
Preise
Kostenlos.
Öffnungsdaten
Vom 01/05 bis 30/11.

Unter Vorbehalt günstiger Wetter- und Schneeverhältnisse.
Standort
Wanderung zur Christus-König-Statue
Gare SNCF des Houches
74310 Les Houches

Informations liées

Ankunft in
in Les Houches
Von
in Chamonix-Mont-Blanc
nützliche Adresse
in Les Houches
nützliche Adresse
in Les Houches