Vallon de Bérard

in Vallorcine
Präsentation

Das 1992 gegründete Naturschutzgebiet Vallon de Bérard hat eine Fläche von 539 ha und erreicht eine Höhe von 1 700 m bis 2 965 m .

Das Naturschutzgebiet Vallon de Berard befindet sich in der Gemeinde Vallorcine und ergänzt das Naturschutzgebiet Aiguilles Rouges. Alle Pflanzen- und Tierformationen der montanen, subalpinen, alpinen und nivalen Stufen sind hier vertreten.

Die alpine Stufe ist die Domäne der Schneegräben und der kleinen Hängegletscher, Relikte aus der Eiszeit.

Das Vallon de Bérard beherbergt eine typische Bergfauna (Steinböcke, Gämsen, Schneehühner...), ist aber auch ein wichtiger Migrationskorridor, in dem Vögel und Insekten das Schweizer Wallis mit dem Rhonetal verbinden.

Standort
Vallon de Bérard

74660 Vallorcine

Informations liées

in Chamonix-Mont-Blanc
nützliche Adresse
in Vallorcine