Wanderung Argentière > Chererys-See

in Argentière
Präsentation

Im Naturschutzgebiet Aiguilles Rouges, einer der schönsten Bergseen, berühmt für sein einzigartiges Panorama mit dem Mont-Blanc im Hintergrund. Häufig vereister See. Private Berghütte in Mittelgebirgshöhe, von einer Lawine zerstört und 1990 wiederaufgebaut.

Nehmen Sie vom Dorf Argentière aus den rechten Weg im Plagnolet-Wald. Der Weg führt über eine Reihe Serpentinen bis zur Waldhütte (1865 m). Ein Vorsprung oberhalb des Waldes führt zu den Chéserys-Hütten (1998 m) in 2,5 Stunden.
Anschließend können Sie Ihre Wanderung bis zum etwas höher gelegenen Lac Blanc fortsetzen.

Sie können den Lac des Chéserys auch von der Bergstation der Flégère-Seilbahn oder vom Montets-Bergpass aus erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt oder im Hochgebirgsamt sowie in unserem Wanderführer.
Achtung: Aufgrund veränderlicher Bedingungen auf diesen Wegen sollten Sie sich vor Ihrem Aufbruch erkundigen.

Schwierigkeitsgrad
Schwer (mit starken Steigungen)
Entfernung
9.6km
Starthöhe
1259m
Maximale Höhe
2159m
Positive Erhebung
900m
Negative Höhe
900m
Dauer der Hin- und Rückfahrt
5h
Preise
Kostenlos.
Öffnungsdaten
Vom 01/06 bis 01/11.

Unter Vorbehalt günstiger Wetter- und Schneeverhältnisse.
Standort
Wanderung Argentière > Chererys-See
chemin des Grands Bois
74400 Argentière

Informations liées

Ankunft in
in Chamonix-Mont-Blanc
Von
in Argentière
in Chamonix-Mont-Blanc
Ankunft in
in Chamonix-Mont-Blanc
Ankunft in
in Chamonix-Mont-Blanc