Wanderung von Les Chavants zum Forclaz-Bergpass über Charousse

in Les Houches
Präsentation

Bergpass, der mitten in einem Fichtenwald liegt. Dieser Weg wurde bereits von den Römern (1. Jahrhundert) genutzt, um die Täler von Saint-Gervais und Chamonix miteinander zu verbinden.

Liegt auf der Strecke der Tour du Mont-Blanc.

Biegen Sie am höchsten Punkt des Dorfes nach rechts ab und nehmen Sie die Straße in Richtung Côte des Chavants. Gehen Sie den linken Weg bergan, der zu den Granges des Chavants (1256 m) führt. Der Anstieg dauert 40 Minuten.
Links führt ein Weg zum Voza-Bergpass.

Gehen Sie rechts weiter über einen Weg am Berghang, der die Korridore überquert und dann in den Wald führt (Wasserspeicher von Vaudagne). Der Weg trifft in einer Kurve (1282 m) auf den von Vaudagne kommenden Forstweg, der über einen steilen Anstieg zum Bergpass führt.

Rundwege: Sie können nach Vaudagne wandern, über den Weg, zum Teil GRP-Weg, der über Mont-Borrel und Les Bouchards führt.
Es ist auch interessant, den Rückweg über das Dorf Le Vieux Servoz und Servoz zu wählen, über die GRP-Variante, die über Montcoutant und Le Châtelard führt.

Weitere Strecken sind von Vaudagne oder Le Prarion möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt oder im Hochgebirgsamt sowie in unserem Wanderführer.
Achtung: Aufgrund veränderlicher Bedingungen auf diesen Wegen sollten Sie sich vor Ihrem Aufbruch erkundigen.

Schwierigkeitsgrad
Mittel (auf mittlerer Höhe)
Entfernung
9.6km
Starthöhe
1010m
Maximale Höhe
1533m
Positive Erhebung
541m
Negative Höhe
541m
Dauer der Hin- und Rückfahrt
2h40min
Preise
Kostenlos.
Öffnungsdaten
Vom 15/06 bis 25/09.

Unter Vorbehalt günstiger Wetter- und Schneeverhältnisse.
Standort
Wanderung von Les Chavants zum Forclaz-Bergpass über Charousse
Lac des chavants
74310 Les Houches